Loading...

Marathon Staffel



Einmal einen ganzen Marathon laufen - warum nicht in einer Staffel? Gemeinsam trainieren – gemeinsam laufen – gemeinsam gewinnen und feiern. Ihr lauft auf der originalen Marathonstrecke also über 42,195 Kilometer, aufgeteilt in  vier Teilstrecken zwischen 5 und 16 Kilometer – vorbei an Barock und Natur, durch Dresdens Altstadt, den Großen Garten und entlang der Elbe. Je nach Alter und Fitnesslevel stehen Euch unterschiedlich lange Abschnitte zur Verfügung. Höhepunkt Eurer Staffel ist der gemeinsame Zieleinlauf unter dem Beifall zahlreicher Zuschauer am MARITIM HOTEL.

 

Finisher Vorjahr: 68 Staffeln

 

 



    42,195km

Ausschreibung als PDF

18.10.2020
10:30
Pieschener Allee



Wissenswertes vor dem Lauf

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online durch einen Staffelteamchef. Dieser muss mindestens 16 Jahre alt sein aber nicht zwingend selber mitlaufen. Mit der Anmeldung wird vorausgesetzt, dass alle Staffelteilnehmer/innen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen und akzeptiert haben.
Jeder Staffelteilnehmer bekommt eine eigene Startnummer. Die Startnummer ist nicht übertragbar. Sie ist gut sichtbar und unverändert auf der Vorderseite des Lauftrikots zu tragen. Weiterhin erhält jeder Teilnehmer eine zweite „Startnummer“ mit dem Aufdruck „STAFFEL“, die auf der Rückseite des Laufshirts zu befestigen ist.
Der Staffelmarathon ist auf 200 Staffeln begrenzt. Die Berücksichtigung der Anmeldung erfolgt nach Eingang. Der Anmeldeschluss erfolgt, sobald 200 Staffeln gemeldet sind, spätestens jedoch am 5.10.2020, 24.00 Uhr.

Online-Nachmeldungen sind möglich vom 6.10.2020, 0.00 Uhr bis 15.10.2020, 24.00 Uhr. Nachmeldungen vor Ort, im Internationalen Congress Center Dresden, werden vom 16.10.2020, 15 Uhr bis 18.10.2020, 9.30 Uhr gegen Barzahlung entgegengenommen.

Es erfolgt eine Wertung für folgende Staffeln: männlich, weiblich und mixed. Mixed-Staffeln bestehen aus zwei männlichen und zwei weiblichen Läufern oder aus je drei und einem Teilnehmer unterschiedlichem Geschlechts.

Die Teilnahmeberechtigung ist abhängig von der jeweiligen Etappe:
Etappe 1: ca. 16 km (Jahrgang 2004 und älter)
Etappe 2: ca. 9 km (Jahrgang 2010 und älter)
Etappe 3: ca. 12,2 km (Jahrgang 2006 und älter)
Etappe 4: ca. 5 km (Jahrgang 2012 und älter)

Namentliche Ummeldungen oder Änderungen der Teilstrecke (stets unter Berücksichtigung des Mindestalters) sind durch den Staffel-Teamcaptain bis zum 15.10.2020 per E-Mail an info@baer-service.de einzureichen.

Weitere Änderungen und Korrekturen sind bei der Startnummernausgabe (Helpdesk) gegen eine Bearbeitungsgebühr von 5,-€* vorzunehmen.

*) inkl. gesetzl. MwSt.

Der Organisationsbeitrag ist abhängig vom Datum der Anmeldung:

bis 31.03.2020 99,- €*
bis 30.06.2020 120,- €*
bis 05.10.2020 140,- €*
Nachmeldung 150,- €*

*) inkl. gesetzl. MwSt. und Zeitmess-Transponder. Es fallen KEINE zusätzlichen Kosten für die Zeitmessung an.

 

Direkt nach erfolgreicher online-Anmeldung wird eine Registrierungsbestätigung mit Angabe der Startnummer versendet. Alle Staffeln, die sich bis zum 15.10.2020, 24.00 Uhr angemeldet haben, erhalten zeitnah zur Veranstaltung noch eine Meldebestätigung auf die angegebene E-Mail-Adresse. Bei Abholung der Startnummern ist die Vorlage der Meldebestätigung als Ausdruck oder digital zwingend notwendig. Die Abholung durch eine andere Person ist mit einer Vollmacht des Teamcaptains und der offiziellen Meldebestätigung möglich.

Die Starterlisten können auf www.dresden-marathon.com eingesehen werden. Die Startunterlagen werden nicht zugeschickt.

Mit der Anmeldung ist das Meldegeld, bestehend aus dem Organisationsbeitrag zzgl. des Entgelts für gebuchte Zusatzleistungen wie z.B. Medaillengravur oder nachträglicher Urkundenversand, durch die Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats zu entrichten. Fehlerhafte Angaben und damit verbundene Gebühren oder Rücküberweisungen gehen zu Lasten des Teilnehmers.

Ausländische Teilnehmer, können zwischen Zahlung per Kreditkarte oder SEPA-Lastschrifteinzug wählen. Eine Teilnahme an den SEPA-Verfahren setzt die Zeichnung der Adherence Agreements des European Payments Council (EPC) durch den Zahlungsdienstleister voraus.

Nach erfolgter Anmeldung besteht bei Nichtantritt, auch im Krankheitsfall, kein Anspruch auf Rückerstattung des Meldegeldes bestehend aus dem Organisationsbeitrag zzgl. des Entgelts für gebuchte Zusatzleistungen oder auf Ausstellung eines Gutscheines für eine folgende Veranstaltung (s. AGB´s).

  • 4 Startnummern (die ersten drei Ziffern sind die Startnummer, die vierte kleinere Zahl ist der Abschnitt des Staffelläufers)
  • 4 Rückenmarkierungen je Staffel
  • Streckenfaltplan
  • Verpflegung auf der Strecke und im Ziel
  • CEP – Pacemaker – Service
  • 4 Marathon-Kleiderbeutel sowie 4 zusätzliche gelbe Kleiderbeutel der Stadt Dresden zur kostenlosen Gepäckaufbewahrung in der Tiefgarage des Congress Centers oder an den Wechselzonen
  • Marathonmesse vom 16. bis 18.10.2020 (Eintritt frei)
  • Freier Eintritt zum Laufmedizinischen Symposium am 17.10.2020 (begrenzte Platzkapazität)
  • Nudel-Party mit Livemusik am 17.10.2020
  • Shuttle-Service der Firma Kreisel für unverletzt ausgeschiedene Teilnehmer ab Kilometer 37 zum Ziel
  • Hochwertige Finisher-Medaille für jeden Staffelteilnehmer (werden dem Schlussläufer ausgehändigt)
  • 4 x Medaillengravur (Staffelname, alle vier Vornamen und Laufzeit) zum Preis von 20,-€, inkl. gesetzl. MwSt., (bei Voranmeldung zu buchen)
  • Startnummer gilt am Lauftag als Fahrausweis in der Tarifzone Dresden
  • Entertainment auf der Strecke und im Start-Zielbereich
  • Transponder Zeitmessung (Gesamt- und Splitzeiten), Online-Ergebnisdienst
  • Urkunde vor Ort oder online zum Ausdrucken
  • Duschen und kostenlose Schwimmhallennutzung nach dem Lauf
  • Medizinische Notfallbetreuung
  • Genehmigungsgebühr Deutscher Leichtathletik Verband
  • Nicht zuletzt die Organisation dieses Events

Altersbegrenzungen sind abhängig von der jeweiligen Etappe: siehe Anmeldung.

Es gelten die Allgemeinen Geschäfts- und Teilnahmebedingungen der Sportagentur creative sportmarketing. Diese sind im Internet unter www.dresden-marathon.com – Information - Downloads abrufbar, können per Post, Telefon, Fax oder E-Mail bei creative sportmarketing angefordert werden und liegen in den Geschäftsräumen Isfriedstraße 7, 01217 Dresden zur Ansicht aus.

Eine Teilnahme mit Inline-Skates oder anderen Hilfsmitteln sowie mit Laufkinderwagen (Babyjoggern) und Hunden ist nicht möglich. Unerlaubte Radbegleitung (ohne offizielles Berechtigungsschild) im Läuferfeld ist verboten und führt zur sofortigen Disqualifikation des begleiteten Läufers.

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Alle Starter erklären mit Empfang ihrer Startnummer, dass gegen ihre Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Um einen optimalen Start in die körperliche Aktivität zu unterstützen und einer möglichen Gesundheitsgefährdung vorzubeugen, bitten wir darum, den kurzen Fragebogen zur Gesundheit gewissenhaft auszufüllen. Die Daten werden durch die Deutsche Sporthochschule Köln wissenschaftlich dokumentiert. Eine Auswertung Ihrer Angaben erhält man am Schluss des Fragebogens. Hier geht’s zum Fragebogen.

Weiterhin übernimmt der Veranstalter keine Haftung für abhanden gekommene Bekleidungsstücke und andere Gegenstände. Fundsachen werden während der Veranstaltung am Info-Stand und nach der Veranstaltung beim Wachschutz des Congress Centers deponiert (14 Tage).

Internationales Congress Center Dresden, Ostraufer/Ecke Devrientstraße

Freitag, 16.10. von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Samstag, 17.10. von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Sonntag, 18.10. von 08.00 Uhr bis 09.30 Uhr

Nutzt bitte möglichst den Freitag oder Samstag für die Abholung der Startunterlagen. Damit vermeidet ihr unnötigen Stress vor dem Start und erlebt die Atmosphäre auf der Marathonmesse.

Gegen Vorlage der Meldebestätigung und einer schriftlichen Vollmacht erhalten auch Dritte die Startunterlagen.

Internationales Congress Center Dresden, Ostraufer/Ecke Devrientstraße (siehe Anreise)

Öffnungszeiten:

Freitag, 16.10. von 15 bis 19 Uhr / Samstag, 17.10. von 10 bis 18 Uhr / Sonntag, 18.10. von 8 bis 16 Uhr

Auf der Marathonmesse präsentieren zahlreiche Aussteller ihre Produkte, Veranstaltungen und Konzepte. Das Ausstellerprofil umfasst Sportartikel und -geräte, Sportbekleidung und Sportschuhe, Lauf- und Sportzubehör, Sportmedizin, Ernährung und Gesundheit, Sportliteratur, Reisen, Lauf- und Sportveranstaltungen und vieles mehr.

Die traditionelle Nudelparty mit LIVEMUSIK findet am Samstag, den 17.10. von 12.00 bis 18.00 Uhr statt. Hier trifft man sich, tauscht Trainings- und Ernährungstipps mit Sportfreunden aus und genießt in gemeinsamer Runde die letzte Kohlenhydrataufnahme vor dem großen Lauf.

Das Wettkampfareal liegt in der Nähe des Hauptbahnhofs (ca. 2 km) und des Bahnhofs Dresden-Neustadt (ca. 1 km). Der Flughafen Dresden International liegt ca. 8 km entfernt. Zur Fahrplanauskunft der Dresdner Verkehrsbetriebe geht es hier: www.dvb.de

Mit PKW und Bus erreicht man den Marathonstart über BAB 4, Anschlussstelle Dresden-Altstadt (78), weiter auf B 6 ca. 3 km Richtung Zentrum/Messe. Parkplatzausschilderung „MARATHON“ beachten. Parkgebühr 5,00 €/Tag. ZIELEINGABE FÜR NAVI: 01067 Dresden, Messering 6. Aus anderen Richtungen ist am Marathontag mit Umleitungen und Straßensperrungen zu rechnen.

Das Start/Ziel Areal ist im Bereich Pieschener Allee/Devrientstraße, ca. 800m entfernt vom Dresdner Stadtzentrum (Zwinger, Semperoper).

Die Startnummernausgabe, das Meldebüro und die Marathonmesse befinden sich im Internationalen Congress Center Dresden (Ostraufer / Ecke Devrientstraße). Der Start-Zielbereich ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Die Startnummer gilt am 18.10.2020 als Fahrausweis in allen Nahverkehrsmitteln -außer Sonderverkehrsmittel- in der Tarifzone Dresden. Vom Straßenbahnknoten Postplatz und vom S-Bahnhof Dresden-Mitte sind es je zirka 5 Minuten Fußweg. Mit den Straßenbahnlinien 6 und 11 fährt man bis „Kongresszentrum“.

Bitte beachtet am Lauftag die Umleitungen der Dresdner Verkehrsbetriebe.

Wissenswertes zum Lauf

Die Startnummern der Marathonstaffelteilnehmer unterscheiden sich farblich von denen der anderen Marathonläufer. Dadurch ist es möglich, dass die Ordner die Staffelteilnehmer auf die Wechselstellen hinweisen. Die Startnummer muss auch aus diesem Grund jederzeit gut sichtbar sein.

Die Wechselstellen sind bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen (siehe unten). Aufgrund der zahlreichen Straßensperrungen sollte nicht der Versuch unternommen werden, einen eigenen Transport zu den Wechselstellen zu organisieren.

Die Staffelwechselpunkte sind von der eigentlichen Laufstrecke abgegrenzt. Ca. 100 Meter vor den jeweiligen Wechselpunkten weisen Schilder und Ordner auf die kommende Wechselzone hin.

An jeder Wechselstelle gibt es eine „Boxengasse“ zur Übergabe des „Staffelstabs“ (Transponder mit Klettband am Fuß). Die Zuordnung zu den jeweiligen Boxen erfolgt anhand der Startnummer.

Strecke 1. Läufer/-in: ca. 16 km

Start Pieschener Allee bis Wechselstelle Straßburger Platz / Gläserne Manufaktur

Startblockeinteilung entsprechend der angegebenen „geplanten Laufzeit“ des Startläufers und gemäß der Markierung auf seiner Startnummer.

 

Strecke 2. Läufer/-in: ca. 9 km

Wechselstelle Straßburger Platz / Gläserne Manufaktur bis Wechselstelle Waldschlößchenbrücke

Der 2. Läufer muss, wie alle Marathonteilnehmer, bis 13.15 Uhr am Abzweig zur 2. Marathonrunde (km 20,5; Italienisches Dörfchen / Theaterplatz) sein.

 

Strecke 3. Läufer/-in: ca. 12,2 km

Wechselstelle Waldschlößchenbrücke bis Wechselstelle Straßburger Platz / Gläserne Manufaktur

 

Strecke 4. Läufer/-in: ca. 5 km

Wechselstelle Straßburger Platz / Gläserne Manufaktur bis Zieleinlauf MARITIM HOTEL, Devrientstraße

 

Gemeinsamer Zieleinlauf: Bei km 41,7 besteht die Möglichkeit, dass sich die Läufer 1-3 dem Schlussläufer anschließen und gemeinsam ins Ziel einlaufen. Dazu müsste der 3. Läufer zügig mit der Straßenbahn vom Straßburger Platz zum Postplatz fahren (ca. 6 min Fahrzeit). Von dort erreicht man die Einstiegsstelle (gelb/blaue Beachflag „MEETING POINT“), Terrassenufer Höhe Semperoper nach einem Fußweg von ca. 500m. Bis zum Ziel sind es dann nur noch ca. 450m Laufstrecke.

Zielschluss ist um 16.00 Uhr. Der Veranstaltungszeitraum ist zeitlich begrenzt und die Straßensperrungen auf der Laufstrecke bestehen lediglich innerhalb der vorgegebenen Laufzeiten.

LAGEPLAN WECHSELSTELLEN HIER

Die An- und Abreise von und zu den Wechselstellen erfolgt mittels öffentlicher Verkehrsmittel. Die Startnummer gilt als Fahrausweis am Marathontag. Achtung: Bitte unbedingt am Lauftag ausreichend Zeit einplanen, da es aufgrund der Straßensperrungen zu Verzögerungen kommen kann.

Die Wechselstelle 1+3 (Straßburger Platz / Gläserne Manufaktur) erreicht man vom Postplatz aus mit den Straßenbahnlinien 1, 2, 4, 12.

Die Wechselstelle 2 (Waldschlößchenbrücke) kann beispielsweise von der Haltestelle „Kongresszentrum“ / Haus der Presse“ mit der Straßenbahnlinie 11 (ca. alle 15 Minuten), Fahrzeit ca. 20 Minuten) erreicht werden.

ACHTUNG: Von 10.30 Uhr bis ca. 11.15 Uhr verkehrt die Linie 11 NICHT.

Die Kleiderabgabe für die „VorLauf“ Bekleidung von Läufer 1 und die „NachLauf“-Bekleidung von Läufer 4 befindet sich in der Tiefgarage des Congress Center. Dort können am Marathontag die Kleiderbeutel bis 17.00 Uhr gelagert werden. Der Transport der Kleiderbeutel zu den Wechselzonen muss individuell geregelt werden, es besteht keine Möglichkeit des organisierten Transports. Wir empfehlen folgendes Vorgehen für das Team:
Läufer 1 hat die Möglichkeit einen Kleiderbeutel mit seiner „VorLauf“ Bekleidung im Congress Center abzugeben. Für die „NachLauf“ Bekleidung muss ein 2. (gelber) Kleiderbeutel gepackt und mit der Startnummer beschriftet werden. Diesen transportiert Läufer 2 zur Wechselzone und übergibt ihn dort der Kurzzeitaufbewahrung. Es muss dringend auf eine Beschriftung mit der Startnummer geachtet werden! Läufer 1 übernimmt nach seinem Lauf seinen eigenen Beutel und ggf. einen Beutel mit der „VorLauf“ Bekleidung von Läufer 2. Diese Beutel können im Zielbereich nochmals abgegeben werden, damit die Möglichkeit des gemeinsamen Zieleinlaufs besteht.
Läufer 2 nimmt einen Kleiderbeutel mit der „NachLauf“ Kleidung für Läufer 1 zur Wechselzone Straßburger Platz. Dort besteht die Möglichkeit selber einen Kleiderbeutel mit „VorLauf“ Kleidung abzugeben, den Läufer 1 danach zum Ziel überführt. Es muss dringend auf eine Beschriftung mit der Startnummer geachtet werden! Läufer 2 muss vor dem Lauf an Läufer 3 einen 2. Kleiderbeutel (gelb) mit seiner „NachLauf“ Bekleidung übergeben. Diesen erhält er in der Wechselzone Waldschlößchenbrücke an der Kurzzeitaufbewahrung zurück. Läufer 2 übernimmt nach seinem Lauf seinen eigenen Beutel und ggf. einen Beutel mit der „VorLauf“ Bekleidung von Läufer 3. Diese Beutel können im Congress Center nochmals abgegeben werden, damit die Möglichkeit des gemeinsamen Zieleinlaufs besteht.
Läufer 3 nimmt einen Kleiderbeutel mit der „NachLauf“ Kleidung für Läufer 2 zur Wechselzone Waldschlößchenbrücke. Parallel übergibt er vor dem Lauf an Läufer 4 einen Kleiderbeutel mit seiner eigenen „NachLauf“ Bekleidung (gelb). Diesen erhält er nach seinem Lauf an der Kurzzeitaufbewahrung der Wechselzone Straßburger Platz zurück. Seine „VorLauf“ Bekleidung kann er an der Wechselzone Waldschlößchenbrücke abgeben. Nach seinem Lauf erhält Läufer 3 in der Kurzzeitaufbewahrung seinen Beutel mit seiner „NachLauf“ Bekleidung sowie ggf. einen Beutel mit der „VorLauf“ Bekleidung von Läufer 4. Es muss dringend auf eine Beschriftung mit der Laufnummer geachtet werden! Diese Beutel können im Congress Center nochmals abgegeben werden, damit die Möglichkeit des gemeinsamen Zieleinlaufs besteht.Läufer 4 nimmt einen Kleiderbeutel mit der „NachLauf“ Kleidung für Läufer 3 zur Wechselzone Straßburger Platz. Seine eigene „NachLauf“ Bekleidung kann im Congress Center bei der allgemeinen Kleiderabgabe aufbewahrt werden. An der Wechselzone Straßburger Platz kann Läufer 4 einen 2. Kleiderbeutel mit seiner „VorLauf“ Bekleidung abgeben. Diesen transportiert Läufer 3 mit zum Ziel. Sollte ein gemeinsamer Zieleinlauf angestrebt werden müsste dieser Beutel für die letzten Laufmeter ins Ziel getragen werden, da ggf. die Zeit nicht ausreicht, den Beutel noch im Congress Center abzugeben.

Die Zeitmessung erfolgt ausschließlich über den Mehrweg-Transponder. Jede Staffel startet mit einem Transponder, der am Fußgelenk befestigt wird. Der Transponder dient automatisch als „Staffelstab“ und muss an den Wechselstellen an den nächsten Staffelläufer/ die nächste Staffelläuferin weitergegeben werden. Die Befestigung mittels Klettband am Fußgelenk ist zwingend notwendig. Es werden die Gesamt-Nettozeit der Staffel und die einzelnen Splitzeiten erfasst, wenn Start und Ziel sowie alle auf der Strecke ausgelegten Kontrollmatten überlaufen werden.

NACH DEM ZIELEINLAUF IST DER TRANSPONDER ABZUGEBEN!

Ab 10.10 Uhr auf der Pieschener Allee (ca. 700m vom Congress Center entfernt).
Startblockeinteilung: A+E (Elite) / B / C.

Im Start-Areal stehen mobile Toiletten bereit.

Der Start erfolgt um 10.30 Uhr.

An den Erfrischungsstellen am km 5,5 und 19 wird Trinkwasser angeboten, am km 40 zusätzlich Cola und Salz.
An den Verpflegungsstellen am km 10 / 20,6 / 26 / 30 / 31,6 und am Ziel gibt es Wasser, warmen Tee, Xenofit Iso-Drink, Bananen und Rosinenbrot. Im Ziel werden zusätzlich Äpfel, Wassermelone und ERDINGER ALKOHOLFREI angeboten.
Zusätzlich gibt es an den Wechselzonen eine kleine Staffelläuferzielversorgung.
Um Kollisionen zu vermeiden, bitten wir darum die gesamte Länge der Versorgungsstellen zu nutzen.

Wissenswertes nach dem Lauf

Im Zielbereich (Congress Center / Saal 5) besteht die Möglichkeit zur individuellen Medaillengravur für die vier Finisher-Medaillen Eurer Staffel mit Staffelname, allen vier Vornamen und der Gesamtzeit. Ihr könnt diese Leistung bereits bei der Anmeldung mit buchen (20,-€*). Dann ist auf Eurer Startnummer ein „M“ aufgedruckt. Bitte die Startnummer bei der Medaillengravur vorweisen.

Wer sich kurzfristig entscheidet, kann auch vor Ort in bar zahlen (25,-€*).

*) inkl. gesetzl. MwSt.

Der offizielle Fotopartner des Dresden-Marathons ist das Team von marathon-photos.com. Jeder Staffelteamchef, der mit seiner E-Mail-Adresse ein Team angemeldet hat, bekommt, sobald die Fotos online sind, einen Link per E-Mail zugeschickt mit dem er direkt zu den persönlichen Teamfotos kommt.

An den Wechselstellen stehen Toiletten, im Zielbereich zusätzlich Duschen und Umkleiden zur Verfügung. An den Wechselstellen stehen Toiletten zur Verfügung. Aktuelle Informationen dazu werden detailliert in der Läuferinformation für den Marathontag bereitgestellt.

Alle 4 Läufer bekommen im Ziel eine Medaille wenn sie gemeinsam einlaufen. Alternativ erhält der Schlussläufer alle 4 Medaillen auf einmal.
Es erfolgt eine Wertung für die Staffeln männlich, weiblich und mixed. Die Gewinner jeder Wertungsklasse werden bei der Siegerehrung geehrt.
Im Internet stehen ab 19.10.2020 die Ergebnislisten und Urkunden zum Download und Ausdruck bereit.

Allgemeine Informationen

Dresden Marathon e.V., Chopinstraße 7, 01324 Dresden

creative sportmarketing / Isfriedstraße 7 / 01217 Dresden / info@dresden-marathon.com

Aktuelle Newsbeiträge